Workshops & Lehrgänge


Alle Workshops und Lehrgänge des Chorverbands werden gefördert von:


Stimmbildungs-Workshops 2019

Samstag, den 07.09.2019 – 10:00-16:00 Uhr

 

Samstag, den 09.11.2019 – 10:00-16:00 Uhr

 

 

 

 

 

 

Lehrgangsort:

Gemeindesaal der St. Marien-Gemeinde in Obereving

Alter Heideweg 5, 44339 Dortmund / Ecke Bayrische Straße 155, 44339 Dortmund.

(Schräg gegenüber des „REWE“)

 

Stimmbildungs-Workshop unter Leitung von Kreis-Chorleiterin Margitta Grunwald.

 
Inhalte:

In diesem Kurs bietet der Chorverband Dortmund Stimmtraining zum Erlernen und zur Weiterentwicklung der eigenen Stimmtechnik an.

 

1. Körperwahrnehmung

Atemübungen zur Tiefenatmung: Welche Aufgaben übernimmt das Zwerchfell? Lockerungsübungen für das Zwerchfell. Wahrnehmung der richtigen Körperhaltung , Erspüren der Resonanzräume etc.

 

2. Was kann ich tun, um eine Gewinnung an Höhe und Tiefe zu erreichen?

Vokalausgleich, Lagenausgleich etc.

 

Mit einfachen Übungen werden die Techniken spielerisch und mit Spaß trainiert.

An Kanons und einfachen, schnell zu erlernenden ein-und mehrstimmigen Stücken werden die neu erworbenen Techniken umgesetzt oder vertieft.

 

Dieser Kurs ist für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet.

Keine Literaturvorbereitung nötig.

 

Teilnahmegebühren: 10 € für Mitglieder eines Chorverband-Mitgliedschores, 20 € für Nichtmitglieder.

 

Anmeldungen bitte über unser Online-Formular

oder per Mail an stefanie.thomas@chorverband-dortmund.de


Fortbildung für Chor-Vorstände: GEMA-Anträge & Fördermittel CVNRW

07.07.2019

11:00-13:00 Uhr

CV DO

Brückstraße 45

(2. Etage, Seminarraum)

44135 Dortmund

 

Themen:

- GEMA -Antragstellung &

GEMA-Abrechnung über den CVNRW

- Fördermittel des CVNRW beantragen und abrechnen

 

Kosten:

- für Mitglieder des CV Dortmund ist diese Fortbildung KOSTENLOS!

Anmeldung per Mail dennoch erforderlich!

- Kosten für Nicht-Mitglieder: 5 €

 

Anmeldung bitte per Mail an:

stefanie.thomas@chorverband-dortmund.de oder direkt über unser Online-Formular!


Oktober 2019 - Fortbildung: Noten lesen & Rhythmus lernen am Instrument Stimme über die Solmisation

"Noten lesen & Rhythmus lernen am Instrument Stimme über die Solmisation"

 

Chorsänger nutzen ihre Stimme als Instrument. Dazu brauchen sie eine gute und fundierte innere Ton-Vorstellung. Das beste Mittel dazu ist die SOLMISATION. Mittels Handzeichen, Silben und Notenvorlagen wird in drei Schulungstagen ein gutes Fundament gelegt. Zwischen den Kursterminen besteht Zeit, das Erlernte zu Hause zu üben und zu vertiefen

Mit dem Lehrgang will der Chorverband Dortmund eine höhere Intensität für das wichtige Thema Stimme - Tonvorstellung - Hören - Blattsingen" legen und hat dazu Prof. Michael Schmoll gewinnen können, der diese Thematik seit Jahrzehnten lehrt - u.a. innerhalb des von ihm vertrenen Fachs Gehörbildung. Schmoll ist darüber hinaus als Chorpraktiker und Komponist sowie ehem. Landeschorleiter vielen Teilnehmern bereits bekannt.

 

Über den Dozenten:

Prof. Michael Schmoll, der als Lehrer für Gehörbildung und Arrangement am Institut für Musik der Hochschule Osnabrück tätig ist und 17 Jahre lang Landeschorleiter des Chorverbandes NRW war, befasst sich mit dieser Thematik schon seit vielen Jahren und wird den Teilnehmer/innen wertvolle Tipps geben.

 

Die Termine:

05.10.2019 (Sa) & 12.10.2019 (Sa)

Jeweils 09:00-15:00 Uhr

und

02.11. (Sa) – 09:00-13:00 Uhr

Die Termine bauen aufeinander auf.

Lehrgangsort: Dortmund, genaue Räumlichkeiten werden noch bekannt gegeben.

 

Teilnahmegebühren:

25 € für Mitglieder eines Chorverband-Mitgliedschores

50 € für Nichtmitglieder

 

Anmeldungen bitte über unser Online-Formular

oder per Mail an stefanie.thomas@chorverband-dortmund.de


Samstag, den 26.10.2019

10:30-16:00 Uhr

 

CV DO

Brückstraße 45

(2. Etage, Seminarraum)

44135 Dortmund

 

Workshop für SängerInnen / ChorleiterInnen:

„Popchor – Groove & Sound im Ensemble” mit Indra Tedjasukmana

 

In diesem Kurs erfahren die TeilnehmerInnen unter der Leitung des international ausgezeichneten Beatboxers, Chorleiters und Arrangeurs Indra Tedjasukmana die wichtigsten Aspekte moderner Popchorarbeit. Es werden gemeinsam Arrangements gesungen und nach der "Vocal Toolbox" (Rhythmus, Intonation, Stimmklang, Dynamik, Bühnenpräsenz) - Methode optimiert.

 

Der Workshop ist ideal für Chorsänger, angehende oder aktive Chorleiter, die sich für populäre A-Cappella-Musik begeistern.

 

Teilnahmegebühren: 10 € für Mitglieder eines Chorverband-Mitgliedschores, 20 € für Nichtmitglieder.

 

Anmeldungen bitte über unser Online-Formular

oder per Mail an stefanie.thomas@chorverband-dortmund.de