Workshop "CHOR IM OHR - OHR IM CHOR”

Samstag, den 11.11.2017

Uhrzeit: 10:30-13:30 Uhr

Ort: Aula des Polizeipräsidiums

Markgrafenstraße 102
44139 Dortmund

Mit: Prof. Michael Schmoll

 

Inhalte:

„CHOR IM OHR - OHR IM CHOR“

Diese kleine Wortspielerei bringt zum Ausdruck, dass es beim Chorsingen immer auch um das "Hören" geht.

 

Dabei sind Inhalte wie "Tonreinheit" und "Chorklang" wichtige Schwerpunkte jeder Probe und jedes Konzertes. Und - es kommt auf jede Sängerin und jeden Sänger an, sich hörend und gestaltend einzubringen.

 

Das HÖREN ist neben dem SINGEN das wesentliche Instrument im Chor. Themen wie "sauberes Singen" werden ebenso angesprochen wie das Hören im Chor, Chorstellungen, Hören am Stück usw.

 

Der Kurs ist nicht theoretisch, sondern alle Aspekte werden praktisch ausprobiert. Alle Teilnehmer bilden einen Workshop-Chor, mit dem dann praktisch gearbeitet wird.

 

Über den Dozenten:

Prof. Michael Schmoll, der als Lehrer für Gehörbildung und Arrangement am Institut für Musik der Hochschule Osnabrück tätig ist und 17 Jahre lang Landeschorleiter des Chorverbandes NRW war, befasst sich mit dieser Thematik schon seit vielen Jahren und wird den Teilnehmer/innen wertvolle Tipps geben.

 

Es können sowohl Chorleiter/innen als auch Chor-Sänger/innen an dem Workshop teilnehmen.

 

Teilnahmegebühren:

20 € für Mitglieder eines Chorverband-Mitgliedschores

30 € für Nichtmitglieder

 

Anmeldeschluss: 20. Oktober 2017

 

Anmeldungen bitte per Mail an stefanie.thomas@chorverband-dortmund.de

oder direkt über unser Online-Formular